5 Dezember 2021

Der Spritzguss in der Medizintechnik:

1 min read
spritzguss medizintechnik

Dieses Verfahren findet heutzutage vor allem in diesem Bereich zunehmend mehr Anklang und so werden natürlich auch die individuellen Anforderungen an diese spritzguss medizintechnik heutzutage immer höher. Betrachtet man in diesem Gebiet die Trends der letzten Jahre, so lässt sich sofort erkennen, dass der Trend für alle Spritzgussteile in der Medizintechnik immer weiter hin zu noch kleineren Abmessungen geht. Vorrangiges Ziel dieses Verfahrens ist es präzise Formen und exzellente Oberflächen zu schaffen. Mittlerweile findet diese Produktion sogar schon zu wirklich sehr niedrigen Preisen statt. Der Hauptgrund dafür ist die Tatsache, dass diese qualitativ sehr hochwertigen Hightechteile, früher oder später leider oftmals trotzdem nichts anderes als Wegwerfteile sind. Prognosen zeigen das sich das Wachstum in diesem Bereich auch weiterhin definitiv fortsetzen wird. Ein Grund dafür ist hauptsächlich auch der doch sehr große Nachholbedarf auf diesem Gebiet, vor allem bei den sogenannten Schwellen- und Entwicklungsländern. Ein weiterer sehr wichtiger Aspekt ist aber auch die kontinuierlich steigende Tendenz hin zur mobilen Versorgung. Deshalb werden gerade heutzutage immer mehr neue Geräte benötigt und stets weitere kunststofftechnische Lösungen entwickelt. Angewendet wird der Spritzguss in der Medizintechnik zum Beispiel für den Einsatz von sogenannten bioresorbierbaren und Hochleistungskunststoffen, aber auch für Optiken für medizinische Implantate und medizintechnische Geräte.

spritzguss