Endlich Ruhe dank der passenden Schnarchschiene

Was macht man nicht alles als gestresster Mensch, um gut schlafen zu können? Lange Zeit habe ich abends noch Sport gemacht, mir dann noch ein neues Bett angeschafft plus eine neue, blickdichte Jalousie. Nur irgend wie war ich trotz allem weiterhin müde morgens und gerädert, hatte oft Kopfschmerzen. Woran kann das nur liegen, fragte ich mich lange vergeblich. Schließlich war ich beim Zahnarzt und der deutete an, dass es am Gaumen liegen könnte, also, wenn man morgens mit einem knackenden Kiefer den Tag beginnt. Das gab mir zu denken, also habe ich mal über eine Schnarchschiene als Lösung nachgedacht

schnarchschiene

Das war die Lösung!

schnarchschiene

Ich habe ich also im Internet schlau gemacht, und da war so einiges in Sachen Schienen. Es gab dabei ganz einfache Modelle, die mir aber wie ein “Modell für jedermann” vorkamen. Aber ich entdeckte auch eine Schnarchschiene, die genau dem Mund des Schlafenden angepasst wird. Das war genau das, was ich brauchte, denn jeder Kiefer ist anders, und Druck, der fasch ausgeübt wird, kann das Problem noch verstärken. Nun habe ich also mein neues Modell, meine erste Schiene, und da man sich ja nicht selber hört, habe ich mich eher am Effekt orientiert. Das Schnarchen ist wohl weg, diese unguten Bewegungen des Gaumensegels haben aufgehört. Ich bin froh. die Schiene hat mir doch viel Gutes gebracht. Und wenn mich jemand fragt, wie ich schlafe, kann ich nur sagen, bombig, seitdem ich nicht mehr säge wie der berühmte Bär.