Paintball in Holland

Paintball ist in Holland sehr beliebt. Aber nicht nur die Niederländer spielen gerne mit den Kugeln, sondern auch wir deutsche. Da die Grenze zu den Niederlanden für viele Bürger von Deutschland nicht weit entfernt ist, kann es sich auch lohnen mal über die Grenze zu fahren um dort zu sehen was in Sachen Paintball angeboten wird. Paintball Holland gibt es tatsächlich sehr häufig. Auch schon vor vielen Jahren, als es hierzulande noch gar keine Parks gab wo man Paintball spielen konnte, gab es in Holland schon einige Parkt die genau das angeboten haben.

Paintball in Holland auch ohne Ausrüstung

Die Ausrüstung um Paintball zu spielen ist nicht sehr günstig. Wenn man sich diese also nicht zulegen will, kann man in Holland ohne Probleme Paintball spielen, da hier die Ausrüstung, also die Waffe, die Kugeln und auch die Kleidung in den Pakten die man buchen kann mit inbegriffen ist. Wenn man also gerne ab und zu mit Freunden mal eine Runde spielen will, ist das genau der richtige Weg. Auch finanziell ist es in den Niederlanden oft günstiger als bei uns in Deutschland. Neben dem eigentlichen Spiel kann man hier auch ganze Tage verbringen. Die Niederländer bieten hier Pakete an, mit denen man nicht nur Paintball spielt, sondern auch Getränke bekommt oder ein Essen in der Pause serviert wird.

Paintball in den Niederlanden direkt an der Grenze

Wenn man zum Beispiel in NRW wohnt ist die Grenze zu den Niederlanden nicht weit. Da viele deutsche Spaß an diesem Spiel gefunden haben, haben sich einige Anbieter auch auf die deutschen eingestellt, sodass viele Parkt auch direkt an der Grenze liegen. Dabei ist auch klar, dass die Mitarbeiter hier in der Regel gut deutsch sprechen und so die Einweisungen vor dem Spiel auch für alle verständlich sind. Somit kann man auch als deutsche Gruppe hier sehr viel Spaß haben und den Tag beim Paintball oder Airsoft Holland von Anfang bis Ende genießen.