4 Dezember 2022

Valentinstag traditionell mit Rosen

2 min read

Möchten Sie Ihre/n Liebste/n zum Valentinstag überraschen? Dann warten Sie nicht bis zur letzten Minute und vermeiden Sie es, im Supermarkt oder an der Tankstelle einen Blumenstrauß zu holen, weil Sie ihn eigentlich vergessen hatten. Hier finden Sie einige Tipps, wie Sie Ihren Partner zum Valentinstag überraschen können!

Wenn es darum geht, einen geliebten Menschen mit Blumen zu überraschen, denkt man in erster Linie an Rosen. Und zwar nicht irgendwelche Rosen, sondern rote Rosen. Der Grund dafür ist die symbolische Bedeutung der roten Rose. Eine rote Rose ist der König der Rosen und der Blumen im Allgemeinen. Eine rote Rose steht für die Liebe, die der Schenkende für den Empfänger empfindet.

Der Gedanke hinter den Rosen

Machen Sie Ihr Geschenk dieses Jahr zu etwas Besonderem, indem Sie den Strauß an den Empfänger anpassen. Ist der Empfänger gypsophil veranlagt? Gibt es eine Zahl, die Sie miteinander verbindet? Denken Sie zum Beispiel an die Anzahl der Jahre, die Sie zusammen sind. Machen Sie Ihren Blumenstrauß zum Valentinstag für den Empfänger zu etwas ganz Besonderem. Es gibt auch besondere Zahlen, die eine besondere Bedeutung haben. So stehen beispielsweise 13 Rosen für einen heimlichen Verehrer, 25 Rosen für Stolz, 50 Rosen für bedingungslose Liebe und 100 Rosen für ewige Liebe.

Etwas anderes als rote Rosen

Mögen Ihre Liebsten die typischen roten Rosen nicht? Dann denken Sie an eine Lieblingsfarbe Ihres geliebten Menschen. Mag der Empfänger blau, schwarz, grün, gelb oder eine ganz andere Farbe? Wenn Sie sicher sind, dass es zu Ihrem Angehörigen passt, sind Sie hier genau richtig. Um Ihrem Blumenstrauß neben der Lieblingsfarbe Ihres Liebsten eine zusätzliche Bedeutung zu geben, können Sie noch die speziellen Zahlen mit der entsprechenden Bedeutung verwenden.

Bestellen Sie Rosen online und anonym oder hinterlassen Sie eine Grußkarte oder sogar eine Videobotschaft. Der ursprüngliche Sinn des Valentinstages besteht natürlich darin, jemanden zu überraschen, der noch nicht weiß, dass man in ihn verliebt ist. Aber es ist natürlich nie eine schlechte Idee, den oder die Liebste am Valentinstag mit einem schönen Rosenstrauß zu überraschen!